Gehirnwellenmusik

Klangbeispiel

Sie sehen nur einen schwarzen Balken? Klicken Sie den bitte an und gestatten Sie dann den Zugriff!

FAQs


Kann ich zu meiner Sitzung einen Begleiter mitbringen?
Aber sicher! Sie können gern auch Fotos/Videos dabei machen (lassen), ganz, wie Sie es wünschen!

Macht es Sinn, so eine Sitzung zu wiederholen?
Es gibt unterschiedliche "innere Haltungen", die man während einer solchen Sitzung einnehmen kann: man könnte sich auf das Wechselspiel zwischen eigenen produzierten Befindlichkeiten und deren Entsprechung in der Musik konzentrieren - wie 'klingt' es, wenn ich mir entspannte, wütende, traurige oder glückliche Momente vorstelle? Wie gelingt es mir, eine bestimmte Gemütsverfassung und einen dementsprechenden 'Sound' kontinuierlich zu halten? Wie klingt es, wenn ich mich noch mehr entspanne als beim letzten Mal? Wie 'klinge ich' in einer besonders glücklichen Lebensphase? Was geschieht, wenn ich alles um mich herum vergesse und auch der Musik keine Aufmerksamkeit mehr schenke?

Es gibt viele Herangehensweisen an so eine Erfahrung. Und in dem Maße, wie man sich für unterschiedliche Aspekte und eigene Fortentwicklung interessiert, macht natürlich auch eine Wiederholung Sinn.
Für "Wiederholer" biete ich übrigens einen um 20,- € reduzierten Preis an.

Ich möchte meine Musik nicht nur nutzen, sondern auch verkaufen - darf ich das?
Wie schon an anderer Stelle beschrieben: Ihre Musik geht mit allen Rechten in Ihren Besitz über - Sie werden (auch für die GEMA) "Komponist" Ihrer Musik, werden Urheber und können damit machen, was Sie wollen - auch die Musik verkaufen!

Ich würde gern meinem minderjährigen Sohn ein besonderes Geschenk mit dieser Musik machen. Muss man für so eine Sitzung 'volljährig' sein?
Für die Sitzung nicht (Jugendliche finden sowas erfahrungsgemäß toll), aber für den 'Geschäftsabschluss': als 'Vertragspartner' akzeptiere ich nur Volljährige. Wenn das dann einem Minderjährigen zugute kommen soll - gerne!

Mein Kind hat ADS und ich suche nach einem Verfahren, mit dem es ruhiger und konzentrierter werden kann. Wäre das was für mein Kind?
Das hier zur Anwendung kommende "Biofeedback" ist zwar in so einem Fall erwiesenermaßen 'grundsätzlich' hilfreich, aber weniger in Form besagter Musik. Bei einer ADS-Behandlung würden bestimmte Frequenzen "trainiert", was durch das Hören der Musik allein nicht möglich ist.

Kann man aus den ausgewerteten Gehirnwellen irgendwelche "Erkrankungen" meines Gehirns herauslesen?
Nein! Medizinische EEGs funktionieren im wesentlichen auf zweierlei Weise: sie messen die Aktivität des Gehirns an zahlreichen 'Orten' und können so vergleichend feststellen, welches 'Gebiet' des Gehirns ggf. 'aus der Reihe schlägt'. Hier hingegen wird nur an einem Ort gemessen. Und man führt bei einer ärztlichen Diagnose dem Patienten bestimmte Reize zu um zu sehen, wie das Gehirn reagiert. Auch dies geschieht hier nicht. Irgend eine ernstzunehmende Diagnose ist also nicht möglich!

Kann ich meine Musik auch als mp3-Datei bekommen?
Ja. Auf Wunsch wandele ich Ihre Musik gerne in gängige oder auch exotische Formate und sende sie Ihnen auch gerne per E-Mail zu oder erstelle für Sie einen Link zum Herunterladen - ohne Aufpreis!